Janette Fernandes

Ihr achtsamer Weg begann 2004 mit der Ausbildung zur kllassisch/ener-getischen Masseurin.
2013 absolvierte sie die Ausbildung zur Dorntherapeutin ebenfalls in diesem Jahr machte sie die ersten Yogaerfahrungen. 2014 besuchte sie eine Veranstaltung mit Loten Dahortsang, bei welcher ihr Interesse für die tibetische Medizin geweckt wurde. 2015 durchlief sie die Ausbildung zur Achtsamkeitsmeditations-Leiterin bei Loten Dahortsang aus der klösterlichen Institution in Rikon. 2016 folgte die Ausbildung in tibetischer Massage, Kum-nye. 2017/2018 meisterte sie die einjährige, intensive Lu Jong 1 Ausbildung bei Loten Dahortsang, nach erfolgreich bestandener Prüfung erhielt sie die Zertifizierung durch Turku Lama Lobsang, von
Nangten Menlang, Wien.
Janette ist verheiratet und Mutter zweier Söhne.